Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Schulgottesdienst

      September 28 @ 12:00 - 13:00
    2. Schulgottesdienst

      November 12 @ 08:15 - 09:15
  • 22. Juni 2015

    Am Ende vergnügt

    Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule begeistern mit ihrem Dornröschen

    Dornröschen und die alte Frau

    Dornröschen und die alte Frau

    Der Prinz bahnt sich den Weg durch die Dornenhecke des Schlosses, findet die schlafende Schönheit, küsst sie wach und beendet den 100-jährigen Fluch. Der Königssohn und sein Dornröschen heiraten und leben, wie es bei den Gebrüdern Grimm so schön heißt, „vergnügt bis an ihr Ende.“

    Die Rosen ranken sich an diesem Wochenende nicht nur um das Märchenschloss auf der Freilichtbühne, sondern lassen den gesamten barocken Magdalenengarten in voller Blütenpracht erstrahlen. Ein Jahr lang hat Irmgard Abel, Lehrkraft an unserer Elisabeth-von-Rantzau-Schule, mit den Schülerinnen der Klassen Unterstufe b und Unterstufe c der Fachschule Sozialpädagogik das Märchen Dornröschen geprobt, um es beim diesjährigen Magdalenenfest zur Aufführung zu bringen. Der Text wurde für die Bühne umgeschrieben, neue Rollen erdacht, Kostüme geschneidert und das Bühnenbild entworfen. Und so hatten auch die kleinen Besucher des Festes ihr ganz eigenes Kulturprogramm und ebenso die Gelegenheit, an unserem Schulstand zu experimentieren. Hier zeigten unsere Schülerinnen und Schüler, dass auch Naturwissenschaften Spaß machen können. Ein Ziel, das unsere Elisabeth-von-Rantzau-Schule als Netzwerkkoordinator für Stadt und Landkreis Hildesheim der Berliner Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ verfolgt. Nicht nur im Unterricht, sondern auch in den Fortbildungen für Lehrerinnen und Erzieherinnen, die bereits in den pädagogischen Berufen arbeiten.

    Und so wurde beim Magdalenenfest fleißig experimentiert und immer dann ganz laut geklatscht, wenn der Prinz seine Prinzessin endlich in den Armen hält.

    Fotos der Inszenierung:

    Magdalenenfest 2015

    (Text und Fotos: Daniel Prüfer)

    In: Pressemitteilungen