Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Fortbildung Kind s/Sucht Familie (Klasse OKb)

      Mai 2 - Mai 3
    2. Fortbildung Kind s/Sucht Familie

      Mai 8 @ 08:00 - 17:00
  • 27. Juni 2014

    Gemeinsam gehen, gemeinsam beten, gemeinsam feiern

    Fronleichnam an der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Lanford begeistern die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Lanford begeistern die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Fronleichnam ist für viele Schüler in Niedersachsen vor allem eins: ein ganz gewöhnlicher Schultag. Nur in sechs der sechzehn Bundesländer haben die Kinder und Jugendlichen frei. Auch die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule müssen nicht zum Unterricht. Und das, obwohl sie in Hildesheim zur Schule gehen und hier den Erzieherberuf erlernen oder das Abitur erwerben. Die berufsbildende Schule für Sozialwesen ist in der Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Hildesheim e.V. – die Feier christlicher Feste gehört zum Schulprofil.

    Früh aufstehen müssen Joel, Wiebke und Marielle auch an diesem Morgen. So wie sie machen sich die 400 Schüler und ihre Lehrer gemeinsam auf den Weg. Ob von Diekholzen, Hasede oder vom Pferdeanger aus, haben alle das gleiche Ziel: Gut Steuerwald. Bereits zum vierten Mal findet das jährliche Begegnungsfest der Schule direkt neben der im 14. Jahrhundert erbauten Magdalenenkapelle statt, ein von Hedda und Franz Casper sowie ihrem Freundeskreis liebevoll restaurierter und gepflegter Ort,  an dem die Hildesheimer ihre Kinder taufen, Ehen schließen oder einfach nur den mittelalterlichen Kirchenbau besuchen.

    Dem christlichen Feiertag entsprechend beginnt das Fest der Elisabeth-von-Rantzau-Schule mit einer Andacht. Auch wenn Fronleichnam ein zutiefst katholischer Feiertag ist, setzt man hier ganz auf die Ökumene. Denn auch im Schulleben begegnen sich Katholiken, Protestanten und Schüler anderer Glaubensrichtungen, um in der Schulgemeinschaft  gemeinsam zu lernen, zu beten und an gemeinsamen Zielen zu arbeiten.

    Wie das aussieht, zeigt das von den Schülern gestaltete Programm. Musik, Flashmobs oder Spiele: Talente gibt es heute zu bewundern und gab es in den letzten Jahren viele. Sam Peche ist einer von ihnen. Vor zwei Jahren machte er an der Elisabeth-von-Rantzau-Schule seinen Abschluss und kann sich noch gut an diese Tradition der Sternwanderung erinnern. Jetzt begeistert er mit seiner Band Lanford trotz leichten Regens und beendet nach zwei Zugaben ein Fest, das allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern der Elisabeth-von-Rantzau-Schule gehört. (Text und Foto: Daniel Prüfer)

     

    In: Pressemitteilungen