Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Fortbildung Kind s/Sucht Familie (Klasse OKb)

      Mai 2 - Mai 3
    2. Fortbildung Kind s/Sucht Familie

      Mai 8 @ 08:00 - 17:00
  • 13. Juni 2016

    Sagenhaft, experimentierfreudig und kreativ

    Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule gestalten erneut das Kinderprogramm des Magdalenenfestes

    Oberbürgermeister Ingo Meyer besucht die Theateraufführung der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Oberbürgermeister Ingo Meyer besucht die Theateraufführung der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Das Edelfräulein ist ganz verzweifelt. Ihr geliebter Ritter wurde von einem Blitz erschlagen, in ihrer Trauer läuft sie weiter in den Wald hinein und findet nicht mehr heraus. In einem Traum erscheint ihr die Jungfrau Maria. Ihr verspricht sie, all ihr Hab und Gut der Kirche zu überlassen. In der Ferne hört sie dann die Glocken schlagen und vernimmt die Worte: „Kehre wieder! Kehre wieder! Kehre wieder!“ Glücklich heimgekehrt, beschenkt sie nicht nur Kirchen und Klöster, sondern den Bürgern dieser Stadt ihren eigenen Wald.

    Den Hildesheimern gehört nicht nur diese Sage von ihrem Kehrwiederturm, sondern auch das alljährliche Magdalenenfest. Und hier konnten vor allem die ganz kleinen Besucher am vergangenen Wochenende auf der Freilichtbühne einen Teil ihrer Stadtgeschichte erleben. Auch in diesem Jahr wurde das Kinderprogramm von den Schülerinnen und Schülern unserer Elisabeth-von-Rantzau-Schule gestaltet. Das Theaterstück wurde im Deutschunterricht der Sozialassistentenklasse 1b unter Anleitung der Deutschlehrerin Lena Linneweber entwickelt und unter der Regie von Irmgard Abel mit den Schülern der Sozialassistentenklasse 2a und 2d auf die Bühne gebracht. Sophie Gerth, Andreas Hansen, Philipp Herrmann, Tim Knochenhauer, Andor Lehmann, Julia Lütge und Alexander Sander erweckten die Sage um den Kehrwiederturm mit ihrem schauspielerischen Können zum Leben. Sichtlich begeistert zeigte sich auch Oberbürgermeister Ingo Meyer, der gleich die erste Vorstellung besuchte und sich bei Irmgard Abel für ihr jahrelanges Engagement bedankte.

    In den Aufführungspausen wurden die Kinder an unserem Schminkstand mithilfe der Schüler der Fachschulklassen zum Schmetterling oder Löwen. Die Experimentierfreudigen konnten einen kleinen Tornardo in einer Wasserflasche erleben oder herausfinden, welche Gegenstände im Wasser schwimmen und welche sinken. Denn Ziel unserer Elisabeth-von-Rantzau-Schule als Netzwerkkoordinator für Stadt und Landkreis Hildesheim der Berliner Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ ist es, nicht nur im Unterricht, sondern auch in den Fortbildungen für Lehrerinnen und Erzieherinnen, die bereits in den pädagogischen Berufen arbeiten, für Naturwissenschaften zu begeistern. Und so konnten die Kinder an unserem Schulstand klatschen, staunen und entdecken.

    Magdalenenfest 2016

    (Text und Fotos: Daniel Prüfer)

    In: Pressemitteilungen