Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Schulgottesdienst

      Juni 27 @ 08:15 - 09:15
  • 14. Februar 2011

    Fit auch bei Finanzen

    Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule sind erfolgreich bei Börsenspiel

    Freuen sich über ihren Erfolg beim Planspiel Börse: Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule mit ihren Lehrern Julia Müller und Georg Hövemann und ihrem Schulleiter Alois-Ernst Ehbrecht

    Hildesheim (kiz). Die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule in Hildesheim sind nicht nur in sozialen Fragen fit, sondern können auch rechnen. 60 von ihnen beteiligten sich am Planspiel Börse der Sparkassen und gewannen drei von sechs Hauptpreisen in der Bischofsstadt.

    Anfang Oktober letzten Jahres fiel der Startschuss für das Börsenspiel. Bundesweit nahmen 45 500 Schüler und Studenten teil und legten zehn Wochen lang ein fiktives Kapital von 50 000 Euro in Aktien und Wertpapieren an. Nicht nur die Gewinne spielten eine Rolle, sondern auch ein Nachhaltigkeitsranking: Die Teilnehmer sollten wirtschaften, ohne Mensch und Natur auszubeuten.

    Mit zehn Teams beteiligte sich die Elisabeth-von-Rantzau-Schule, eine Berufsbildende Schule für Sozialwesen des Diözesancaritasverbandes, an dem Spiel. Schüler des 12. Jahrgangs der Fachoberschule Sozialwesen verfolgten täglich die Entwicklungen der Aktienkurse. Nur wer schnell handelte und auf Börsennachrichten zügig reagierte, konnte Gewinne machen.

    Hunderte von Schülerteams beteiligten sich allein in Hildesheim am Börsenspiel. Dabei konnte die Elisabeth-von-Rantzau-Schule in der Bischofsstadt vier Teams unter den besten zehn Schülergruppen in der Gesamtwertung und drei unter den besten zehn im Nachhaltigkeitsranking platzieren. Das beste Schülerteam der Schule in der Gesamtwertung war auf dem 2. Platz die „Oberlauch GmbH“ mit einem Depotgesamtwert von 62 244,67 Euro und damit einer Wertsteigerung über 14 000 Euro. Das beste Schülerteam im Nachhaltigkeitsranking war die Gruppe „RnB LoverZ“.

    Insgesamt wurde den Schülern im Rahmen einer Siegerehrung ein Preisgeld von 600 Euro durch die Sparkasse Hildesheim überreicht. „Damit ist die Elisabeth-von-Rantzau-Schule beim Börsenspiel die erfolgreichste Schule Hildesheims“, freute sich Schulleiter Prof. Alois-Ernst-Ehbrecht.

    Seit zwei Jahren stehen an der Elisabeth-von-Rantzau-Schule auch die Fächer Betriebs- und Volkswirtschaftslehre auf dem Stundenplan. „Unsere Schüler müssen lernen zu wirtschaften, man kann nur helfen, wenn man weiß, wie die Hilfe zu finanzieren ist“, sagt Ehbrecht.

    (Quelle: Kirchenzeitung , erschienen am 13.02.2011, Foto: privat)

    In: Pressespiegel