Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Theaterklasse

  • Kooperationspartner des Theaters für Niedersachsen

  • EU-Programm

  • Etui-Projekt

  • Zum Projekt

  • 20. Juni 2024

    „Die abenteuerliche Reise der Meerestierchen durch den Ozean“

    Projektwoche an der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Erlebnispädagogische Einheit mit Kita-Kindern

    Was wäre eine sozialpädagogische Ausbildung ohne Kinder? In der diesjährigen Projektwoche an der Elisabeth-von-Rantzau zeigen unsere Auszubildenden, wie vielfältig pädagogische Angebote für die Jüngsten sein können. 

    Die Schülerinnen und Schüler der SOPA I-Klassen haben im Fach Werken mit Martin Bautz Puppen gefertigt, Texte verfasst und diese gemeinsam mit Sabrina Schernat-Menzel geprobt. Und all dies für die Kinder des Elise-Bartels-Kindergarten, die sich in den nächsten Tagen gleich mehrere Stücke anschauen können. So finden in dem Puppenspiel der Schülerinnen und Schüler Schwestern zusammen, werden Menschen in Schweine verwandelt oder begeben sich Meerestierchen auf die abenteuerliche Reise durch den Ozean. 

    Die Schülerinnen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik Unterstufe können auf dem Rittergut Harbarnsen, das von der Familie Schönrock bewirtschaftet wird, gleich an mehreren Projekten teilnehmen. Verantwortlich für die Projektwoche auf dem Land sind die Lehrkräfte Linda Schönrock, Katharina Baumeister, Roswitha Dinter und Ulrich Reinecke, die mit zahlreichen weiteren Lehrerinnen und Lehrer der Elisabeth-von-Rantzau-Schule den Schülerinnen und Schülern diese erlebnisreiche Woche ermöglichen. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher kochen, führen erlebnispädagogische Einheiten durch, nehmen an Kunstaktionen teil, scheren Schafe, oder erfahren tiergestützte Pädagogik. Mit dabei sind Krippen- und Kindergartenkinder aus Sehlem und Harbansen. Für alle ein aufregendes Angebot!  

    In: Pressemitteilungen