Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

  • 30. März 2020

    Caritas sucht erfahrene Helfer für den Notfall

    Die Caritas im Bistum Hildesheim bittet bistumsweit um Meldung von Freiwilligen für einen Notfall-Helferpool für Einrichtungen.

    Hildesheim. Der Notfall-Helferpool soll helfen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Quarantäne gehen müssen, übergangsweise zu ersetzen, damit betroffene Einrichtungen weiterarbeiten können. Dies könnten etwa Einrichtungen der Kinder-und Jugendhilfe, der Behinderten- sowie der Altenhilfe sein. „Gesucht werden Menschen mit naheliegender Berufserfahrung sowie Nachwuchskräfte in entsprechenden Ausbildungen“, sagt Markus Merkel, Vorstandsreferent beim Caritasverband für die Diözese Hildesheim. Ziel sei es, bei Personalnotfällen zeitnah zu helfen, um Pflege und Betreuung von Menschen sicherzustellen. Die Eintragung in die Liste im Internet sei unverbindlich, Einsätze würden bei Bedarf persönlich vereinbart. Merkel: „Bei einer weiteren Verschärfung der Krise müssen wir Zustände wie in Spanien und Italien unbedingt verhindern. Daher möchten wir mit der präventiven Erhebung eines Notfall-Pools von Helferinnen und Helfern vorarbeiten.” Bedingt durch die notgedrungene Schließung von Einrichtungen und Betrieben gebe es viele erfahrene Personen, die im Notfall helfen können, etwa Erzieher*innen in Kindertagesstätten und Pädagogen*innen in Schulen. Aber auch alle Auszubildenden und Studierenden entsprechender Fachbereiche und Absolventen von Freiwilligendiensten mit ihren Vorerfahrungen seien willkommen. Unverbindliche Meldung unter folgendem Link:

    https://t1p.de/zboq

     

     

     

     

     

     

    Mehr Information:Markus Merkel, Caritasverband für die Diözese Hildesheim

    E-Mail:merkel (at) caritas-dicvhildesheim dot deMobil: 0151/5984

    In: Pressemitteilungen