Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

  • 1. März 2020

    Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer ehrt das Engagement unserer Schüler*innen

    Dankes- und Ehrveranstaltung der Kriegsgräberfürsorge im Hildesheimer Rathaus

    Schüler_innen werden für ihr Engagement geehrt.

    Wer als sozialpädagogischer Assistent oder Erzieher arbeitet, trägt Verantwortung. Und zu einer solchen gehört es, sich für den Erhalt der Werte unserer demokratischen Gesellschaft einzusetzen. Frieden ist ein solcher Wert. Und so gedenkt Jahr für Jahr am Volkstrauertag eine Schülergruppe der Elisabeth-von-Rantzau-Schule auf dem Hildesheimer Nordfriedhof der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltverbrechen und der Toten der ersten beiden Weltkriege. Gräber werden mit Blumen geschmückt, ein Kranz am Hochkreuz niedergelegt und von einem Referenten des „Volksbundes deutscher Kriegsgräberfürsorge“ über die historischen Zusammenhänge informiert. Lehrkraft Roswitha Dinter hat in den vergangenen Jahren die Schüler*innen auf diesen Gedenktag vorbereitet.

    Dieses Engagement ist für Oberbürgermeister Ingo Meyer besonders wichtig. Und so wird der Einsatz auch in diesem Jahr im Sitzungssaal des Historischen Rathauses gewürdigt. An die 100 Gäste, die sich in besonderer Weise hervorgetan haben, sind geladen.

    Die Schüler*innen der Sozialassistentenklasse II c nehmen dankbar ihre Urkunde für den Beitrag zur Erhaltung des Friedens und der Verständigung unter den Völkern entgegen.

    In seiner Rede macht Oberbürgermeister Ingo Meyer deutlich, dass gerade in unserer heutigen Zeit diese Arbeit eine besonders wichtige ist.

    (Text: Daniel Prüfer, Foto: SopA 2 c)

    In: Pressemitteilungen