Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Schulgottesdienst

      September 28 @ 12:00 - 13:00
    2. Schulgottesdienst

      November 12 @ 08:15 - 09:15
  • 10. Dezember 2013

    Elisabeth-von-Rantzau-Schule trifft auf den Chor „mit besonderer Note“

    Die Notenträumer und die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Die Notenträumer und die Schüler der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

     

    Nach dem Motto „Mit Herz, Liebe, Leidenschaft“ machten die Notenträumer der Lebenshilfe Hildesheims und die Schülerinnen der Unterstufenklassen der Fachschule Sozialpädagogik an der Elisabeth-von-Rantzau-Schule deutlich, dass gemeinsames Musizieren und Gestalten von Liedern im besten Sinne eins ist: Inklusion.

    Die Schülerinnen der Elisabeth-von-Rantzau-Schule haben die Notenträumer in zwei erlebnisreichen Wochen kennenlernen dürfen. Die Notenträumer sind ein Chor der Lebenshilfe Hildesheims und stehen unter der Leitung von Birgit Meyer.

    Auf dem gemeinsamen Programm stand: Singen, Tanzen, Lachen, Basteln, Schauspielen und Musizieren. Die Notenträumer haben gemeinsam mit den Schülerinnen deutschsprachige Lieder eingeübt. Unter der musikalischen Leitung von Jan Niklas Krause und den Lehrerinnen Marta Urbanczyk und Cornelia Lehne wurden Lieder wie „An Tagen wie diesen“ oder „Millionen Lichter“ gemeinsam geprobt.

    Am Ende der Projektwochen durften die Notenträumer und die Schülerinnen gemeinsam präsentieren, was sie erarbeitet hatten. Die Schüler waren sich einig: „Ohne die Notenträumer hätten wir die Umsetzung der Lieder überhaupt nicht hinbekommen.“

    DSC_0165Durch das Angebot, mit beeinträchtigten Menschen arbeiten zu dürfen, konnten einige Schülerinnen in ihrer späteren Berufswahl gestärkt werden. Die Schülerinnen der Unterstufenklassen der Fachschule Sozialpädagogik sind sehr froh, einen Einblick in die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen bekommen zu haben. Der einzige Wermutstropfen der zukünftigen Erzieherinnen: „Wir möchten noch mehr Zeit mit den Notenträumern verbringen – es war so schön!“

    Besonderer Dank geht daher an Jan Kulka, der die Schülerinnen musikalisch geleitet hat, ebenso an Cornelia Lehne und Marta Urbanczyk für die

    Jan Niklas Krause musiziert mit den Schülern der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

    Jan Niklas Krause musiziert mit den Schülern der Elisabeth-von-Rantzau-Schule

     

    Organisation der Projektwoche. Birgit Meyer gab einen sehr informativen Einblick in die Hildesheimer Lebenshilfe und ihre Arbeit aus erster Hand. Insbesondere dadurch und durch ihre lebendige Art dwe Chormitglieder durften die Schülerinnen eine eindrucksvolle Zeit mit den Notenträumern erleben.

    Daher sangen alle Teilnehmerinnen zum Abschied fröhlich: „Applaus, Applaus“.

    (Text: Carolin Helms, Fotos: Fachschule Sozialpädagogik Unterstufe)

    In: Pressemitteilungen