Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Fortbildung Kind s/Sucht Familie (Klasse OKb)

      Mai 2 - Mai 3
    2. Fortbildung Kind s/Sucht Familie

      Mai 8 @ 08:00 - 17:00
  • 13. September 2016

    Fair handeln

    Besuch der Soa1a bei El Puente

    Besuch der Soa1a im Weltladen El Puente

    Im Unterricht haben wir, die Klasse SOA 1a, uns im Rahmen des Faches Ernährungslehre gemeinsam mit unserer Lehrkraft Frau Roswitha Dinter ausführlich mit dem Thema „Fair Trade“ beschäftigt. Durch die von uns verfassten Kurzreferate wurde uns vor allem deutlich: In verschiedenen Ländern, unter anderem auch in Deutschland, handeln Unternehmen nicht fair. Beispielsweise sind die allgemeinen Arbeitsbedingungen schlecht oder Kinder werden sogar zur Arbeit gezwungen.

    Doch gibt es Händler, die partnerschaftliche Beziehungen zu den Erzeugern pflegen. Einen dieser besonderen Läden durften wir in der Hildesheimer Scheelenstraße besuchen. Dort erwartete uns eine freundliche, ehrenamtliche Mitarbeiterin, die uns über das Unternehmen El Puente und die dort vorhandenen Produkte informierte. El Puente sorgt dafür, dass die Produzenten auch bei niedrigen Marktpreisen ein höheres und verlässlicheres Einkommen bekommen, als es im herkömmlichen Handel üblich ist. Daher sind die Preise im Vergleich zu den Preisen der Großhändler zwangsläufig höher. Doch die Herstellung der gehandelten Produkte ist umweltfreundlich, sie erfolgt ohne Kinderarbeit sowie unter gerechten Arbeitsbedingungen. Auf Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit wird dabei ein besonderer Wert gelegt.

    Wichtige Informationen zur Herstellung finden sich auf den jeweiligen Verpackungen des Produkts. Dazu gehört, welcher Kleinbauer das Produkt hergestellt hat, es wird über die genauen Herkunftsländer informiert und es wird die Frage beantwortet, welche Inhaltsstoffe in dem Produkt enthalten sind.

    Für den Besuch bei El Puente sind wir dankbar. Denn so erhielten wir nicht nur einen Einblick in den fairen Handel. Uns ist jetzt auch deutlich geworden ist, dass Martin Luther King recht behält: „Noch bevor du diesen Morgen dein Frühstück beendet hast, bist du auf die ganze Welt angewiesen.“

    Am Dienstag, 13. September 2016, gestalten wir in den ersten beiden Unterrichtspausen eine „faire Pause“, in der wir fair gehandelte Lebensmittel verkaufen. Mit dem Gewinn wollen wir einen guten Zweck unterstützen.

    (Text: Alena Irrgang, Lena Jürgens, Schülerinnen der SOA 1a, Foto: Tobias Kirchhoff, Schüler der SOA 1a)

    In: Pressemitteilungen