Elisabeth-von-Rantzau-Schule
  • Haus der kleinen Forscher

    Weitere Informationen hier bei uns: Logo Kleine Forscher
    Lokales Netzwerk der Bildungsstiftung
  • EU-Programm

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Fortbildung Kind s/Sucht Familie (Klasse OKb)

      Mai 2 - Mai 3
    2. Fortbildung Kind s/Sucht Familie

      Mai 8 @ 08:00 - 17:00
  • 30. Januar 2012

    Tage religiöser Orientierung

    Blindes Vertrauen bei den Tagen religiöser Orientierung

    Blindes Vertrauen bei den Tagen religiöser Orientierung

    Zum ersten Mal fanden für die Unterstufenschüler der Fachschule Sozialpädagogik die Tage religiöser Orientierung statt. Dem Anlass entsprechend ging es nach Helmstedt, ins ehemalige Kloster St. Ludgerus. Vier Tage lernten sich die Schüler, in Begleitung ihrer Lehrerinnen Cornelia Lehne und Irmgard Abel, noch ein wenig näher kennen und konnten so ihre Klassengemeinschaft stärken.
    Trotz des kalten und nassen Wetters starteten die beiden Unterkurse mit unterschiedlichen Erwartungen und  positiv gestimmt in die Orientierungsphase. Nach dem Beziehen der Zimmer und einem Rundgang durch die einstige Klosteranlage machten die Schüler Bekanntschaft mit ihren fast gleichaltrigen Teamern. Diese sorgten dafür, dass die Tage mit viel Spaß und Freude am Beisammensein verliefen.
    Neben den anfänglichen Kennenlernspielen wurde das Vertrauen untereinander mithilfe von Spielen und Aktivitäten gestärkt. Die Atmosphäre wurde von Tag zu Tag entspannter und lockerer. Dies fiel besonders nach den Mahlzeiten auf. Hier saßen die Schüler nach dem Essen noch beisammen, tauschten sich aus oder trafen sich anschließend zu einem Stadtbummel. Freie Zeit für solche Aktionen oder zum „Chillen“ waren ausreichend vorhanden und ebenso erholsam.
    Während die Schüler in ihren Gruppen arbeiteten, beaufsichtigten die beiden Betreuungslehrkräfte liebevoll die fünf Monate alte Tochter einer Schülerin. Auch für die Unterbringung und Betreuung von Kindern ist im Kloster St. Ludgerus gesorgt, ebenso zeigt sich die Elisabeth-von-Rantzau Schule bemüht und offen für die Kinder ihrer Schüler. Die Tage religiöser Orientierung machten dies noch einmal deutlich.
    Bei der Abreise waren sich alle bewusst, wie angenehm die Tage in Helmstedt verliefen. Eine Stimmung, die auch in den nächsten Wochen den Schulalltag bestimmen wird.

    (Marie Witte)

    In: Pressemitteilungen